championship_02

Vorbei am alten Forsthaus geht es zu den weißen Abschlägen des vor dem Ausbau schwersten Loches des Championship Course.
Die markanten Felsen bei den Abschlägen geben diesem Loch seinen Namen.
Hole 2 ist vor allem durch seine Steigung und die enge Landezone noch immer eine schwierige Spielbahn. Einem platzierten langen Eisen oder einem Fairwayholz vom Tee folgt ein mittleres Eisen stark bergauf in Richtung des blinden Grüns: Beim Schlag zur Fahne nehmen Sie deshalb besser ein bis zwei Eisen mehr. Ein Bogey ist hier keine Schande.
 
Pro Tipp: Vom Champion-Tee zielt man mit einem Holz 3 oder Eisen 2 über die markante Felsnase in Richtung Mitte Fairway. Von den oberen Abschlägen hält man sich rechts, links droht seitliches Wasser. Der blinde zweite Schlag ins Grün landet besser rechts statt links. Das ansteigende Fairway verlangt einen Schläger mehr.

Zurück zur Übersicht
Loch 2

 

championship_sponsor_02

Übersicht