championship_05

Hole 5 ist sicherlich eine der schönsten Spielbahnen im Golfclub Adamstal mit direktem Blick auf den Unterberg.
Erst beim Bau traten die markanten Felsformationen hervor, die dem Loch 5 ihren Namen gaben.
Ursprünglich wollte der Golfplatz Designer Jeff Howes diese entfernen, doch er ließ sich von Franz Wittmann überzeugen sie doch in dem Lochdesign beizubehalten.
 
Pro Tipp: Der Ball wird mit einem langen Eisen oder Fairwayholz über die markante, reche Felsenkante geschlagen, dann bleibt ein kurzes Eisen ins Grün. Idealerweise attackieren Sie die Fahne über rechts und damit die einfachere Seite. Zuviel Aggresivität bestrafen zwei Grünbunker und das nach hinten abfallende Grün.

Zurück zur Übersicht
Loch 5

 

championship_sponsor_05

Übersicht